Barcelona

Barcelona (vergl. die untenstehende Abbildung) ist wieder einmal der Schauplatz gefährlicher Unruhen gewesen, bei denen viel Blut geflossen ist.

Katalonien ist beinahe dauernd ein Herd des Aufruhrs, den nur gar zu oft die geringsten Anlässe zum Ausbruch bringen.

Von den jüngsten Strassenunruhen in Barcelona – Eine Strassenpatrollie auf dem Boulevard San Antonio, gezeichnet von J. v. Kulas

Hier hat man noch immer nicht vergessen, daß Aragon einst ein selbständiges Königreich gewesen, und man wünscht eine Befreiung von dem kastilischen Joch um so mehr, als die Machthaber in Madrid bei der Bevölkerung schon lange alles Vertrauen eingebüßt haben.

Dieser Artikel erschien zuerst 1901 in Die Woche (Bilder vom Tage 22/1901)